•  
  •  
Infiray E6 PRO V3 Wärmebildkamera

Das handliche Gerät ist ganz einfach zu bedienen. Die 4 Knöpfe sind selbsterklärend. Die App auf dem Handy, um Fotos und Filme runterzuladen sehr einfach gestaltet. Als absoluter Technikmuffel und Verachterin von langweiligen Bedienungsanleitungen, war ich sofort mit der Kamera vertraut. Selbst auf weitere Distanzen sind die verschiedenen Tierarten erkennbar. Auf Schussdistanz kann man sogar ein gefegtes Hirschgeweih schwach erkennen. Das grosse Display bietet einen guten Ueberglick. Dies ist dann wohl auch der grösste Unterschied zur Infiray E3 Max V2. Es gibt 5 verschiedene Farbeinstellungen, je nach Bedarf. Mit Knopfdruck kann man zoomen. 
Die Lieferung erfolgt incl. gepolsteter Schultertasche, Beutel und Ladekabel. Ich finde das Ladekabel viel praktischer, als Adapter, die man zuhause aufladen und dann einsetzen muss. Ich kann die Kamera jederzeit an einem Powerbank oder im Auto aufladen. 
Ich hatte ein Vorsatzgerät von Pulsar (Core) mit Adapter, welches ich jedoch nie auf dem Gewehr benutzt hatte. Dieses war viel komplizierter zu bedienen und lag auch nicht so gut in der Hand. Die Batterien mussten ständig aufgeladen werden. Nur zum Beobachten finde ich die Wärmebildkamera von Infiray absolut toll. Preis-Leistung stimmt und es gibt verschiedene Preisklassen - je nach Anspruch.